Basler Mission - Wir schreiben die Hoffnung weiter!

Im Jahr 2015 feierte die Basler Mission ihr 200-jähriges Bestehen. Die Basler Mission (BM) heisst offiziell Evangelische Missionsgesellschaft in Basel. Sie wurde 1815 gegründet, eröffnete ein Jahr später das Missionsseminar und sandte 1821 die ersten Seminaristen in den Kaukasus und später nach Ghana, Indien und China aus.

Heute führt die Basler Mission den Kollektenverein und das umfangreiche Archiv der Basler Mission weiter. Dieses umfasst eine Fülle von historischen Text-, Ton- und Fotografiequellen sowie historische Landkarten. Die Basler Mission sieht ihre Aufgabe ausserdem in der Pflege und Weitergabe des pietistischen Erbes der Gründergenerationen, für die christlich-diakonisches Handeln und Verkündigung Hand in Hand gingen. 

Besuchen Sie unser Traditionshaus und übernachten Sie im Hotel, das seit 2017 im Besitz der Basler Mission ist und neu Hotel Odelya heisst.

Frieden wächst mit uns

Mission 21 setzt die Arbeit der Basler Mission fort und setzt Zeichen der Hoffnung für eine gerechtere Welt. Sie engagiert sich weltweit für die Friedensförderung, bessere Bildung, Gesundheit und gegen Armut, besonders für Frauen; und sie leistet Bildungsarbeit in der Schweiz. In ihrer langfristig angelegten Entwicklungszusammenarbeit arbeitet sie auf die Nachhaltigkeitsziele der UNO-Agenda 2030 hin. Mission 21 ist als internationales Werk in 20 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika im Einsatz, gemeinsam mit unseren über 70 Partnerkirchen und Partnerorganisationen, in mehr als 100 Projekten.

Odelya Hotel und die neue Nachhaltigkeit im Park

Die Basler Mission gibt ihrem Hotelbetrieb neuen Schub. Das Hotel tritt neu unter dem Namen Odelya auf, das in Bau befindliche Restaurant wird Ayledo heissen. Der Neubau für das geplante Restaurant wird im Februar 2020 fertiggestellt. 

Mit dem Namenspaar Odelya-Ayledo soll das Hotel als urbaner Erholungs- und Seminarort im Wildpflanzengarten präsentiert werden. Die Basler Mission will die besondere Lage des Hauses im grosszügigen Park als einzigartigen Vorteil herausstreichen. So soll das Hotel Odelya im hart umkämpften Basler Markt gute Einnahmen erzielen.

Auch für Mission 21 ist es bedeutend, dass die Basler Mission wirtschaftlich erfolgreich unterwegs ist. Der grösste Trägerverein von Mission 21 unterstützt die Programm- und Projektarbeit mit einem namhaften Beitrag. Die Ausrichtung des Hotels, das nach möglichst ökologischen Grundsätzen betrieben werden soll, passt zudem zu den Leitlinien von Mission 21.

Bazar für die Mission

Herbstbazar 2019

Am 24. Oktober und 25. Oktober  besuchten zahlreiche Gäste unseren  traditionellen Bazar im Missionshaus.

An Verkaufsständen fanden Sie Handgemachtes und Kulinarisches aus aller Welt. Gaststände von diversen Kirchgemeinden aus der Deutschschweiz bereicherten das Angebot. Der bunte Bazar lud zum Verweilen, Schmökern und gemütlichen Austausch ein und in der Kaffeestube traf man sich bei Kaffee und Kuchen zu einem Schwatz. Viele Kinder freuten sich über das Kasperlitheater "D`Prinzässin Gugeligunde"! Der Erlös von rund 28`000 Franken kam der Friedensarbeit von Mission 21 im Südsudan zugute.

Medienmitteilung von Mission 21 

 

 

Spenden

Danke, dass Sie sich für eine Unterstützung entscheiden. Ihre Spende kommt der Arbeit von Mission 21, die seit 2001 die operative Leitung aller ehemaligen Projekte und Programme der Basler Mission übernommen hat, zugute.

Darum werden Sie beim Klick auf die Spendenbox direkt mit der Spendenplattform von Mission 21 verbunden.